Wasserstadt Augsburg

Dem Weltkulturerbe auf der Spur Dienstag, 14 Juli 2020 - 19:15 Uhr

Wasserstadt Augsburg

Das Wassermanagement von Augsburg ist seit 2019 UNESCO-Weltkulturerbe. Nicht nur das: es ist ziemlich alt und ein Meisterwerk der Ingenieurskunst.

Im Vorfeld haben wir uns mit den beiden Stadtführern Max Gerblinger und Maximilian Thürl (Via Augusta Stadtführungen) auf den Weg gemacht und mit Kameras und Drohnen Aufnahmen vor Ort gemacht. Ebenso hat uns Roland Leuthe von den Stadtwerken Augsburg einen Einblick in die aktuelle Wasserversorgung gegeben.

In der Zoom-Videokonferenz sehen wir Ausschnitte aus der Stadtführung und Stadtführer Max Gerblinger ist zugeschaltet, so dass er für Erklärungen und Rückfragen zu Verfügung steht.

Wir beginnen, wie immer am Dienstag, um 19:15 Uhr mit der Feier eines Gottesdienstes. Diesmal besteht auch wieder die Möglichkeit bei der Messe in der Kirche "Zum Guten Hirten" (Europaplatz) live dabei zu sein. Ludwig Bolkhart feiert dabei auch seine Nachprimiz mit uns. Anschließend könnt ihr im Saal der KHG auch bei der "Wasserführung" live dabei sein.

Für die digitale Teilnahme: Klickt ihr diesen Link, dann seid ihr beim Gottesdienst und bei der anschließenden interaktiven Stadtführung um 20:30 Uhr dabei: https://tinyurl.com/wasserstadt


Di, 14.07. | 19.15 Uhr | Zoom