Taizé-Fahrten (Besinngswochende)

Taizé-Fahrten (Besinngswochende)

Impressionen:
> "Als Atheistin unter Christen" - Sinnsuche im Pilgerort Taizé (Video, 2017)
> http://www.taize.fr/de

Woche für Woche treffen sich Hunderte von Jugendlichen aus der ganzen Welt in Taizé, einem kleinen Ort in Frankreich. Jeder hat seine Gründe, weshalb er nach Taizé fährt. Der eine möchte Abstand von zuhause bekommen, der andere die Zeit für sich nutzen bzw. neue Menschen kennen lernen oder den Kontakt zu Gott suchen. Alle lassen sich auf das einfache, besondere und spannende Leben in Taizé ein.

Dazu gehört das gemeinsame Gebet (Lieder, Texte, Stille) dreimal am Tag, genauso wie das Sitzen auf dem Boden der Kirche und die Gespräche über Gott und die Welt. Es gibt einfache Mahlzeiten und Unterkünfte. Jeder packt mit an, damit das Leben in der Gemeinschaft funktioniert. In den freien Zeiten, kann man die Seele an der Quelle baumeln lassen oder zusammen mit andern Jugendlichen bei Spiel und Spaß vertreiben. Abends lädt der Kiosk „Oyak“ als Treffpunkt für Musik, Spiel und Spaß ein.

Wer nach Taizé fahren möchte, kann dies entweder mit einer Gruppe von Studierenden gemeinsam tun oder auf eigene Faust aufbrechen: 

> Gemeinsam: Mo 21. - So 27.5., Kosten: 170 € 
> Gemeinsam: Sa 1.- So 9.9., Kosten: 220 € (Anmeldung bis 1.7.)
> Individualreisen mit Bahn und Bus kosten ebenfalls ca. 220 € und sind während fast des ganzen Jahres für jeweils eine Woche möglich. 

Infos bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0175 / 6007737.